Rufen Sie uns an.
0800 - 724 13 97
Schreiben Sie uns.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erstellt am 13. April 2021

Umzugsdepression - Wenn der Umzug zur Qual wird

Jeder Wohnungswechsel ist mit Aufwand und Arbeit verbunden. Wohnung suchen, einpacken, Umzug, wieder auspacken und endesletzt vielleicht auch noch die alte Wohnung ausmalen und sich am neuen Ort heimisch fühlen. Da kommt viel zusammen und eine Umzugsdepression kann sich schnell einstellen. Wie kann Umzugsstress entgegengewirkt werden?

Abhilfe durch eine Umzugsfirma

Eine Abhilfe durch eine Umzugsfirma und weniger Eigenregie kann der potentiellen Umzugsdepression schon im Vorfeld entgegenwirken. Denn vielen Menschen ist ein Umzug mitten im Berufsleben einfach zu viel. Der Umzugsstress wird zur Qual. Man fühlt sich überfordert und möchte sich die Arbeit vom Hals schaffen oder die Arbeit erscheint als unüberwindlich hoher Berg. Eine Umzugsfirma kann da viel Arbeit abnehmen. Dies beginnt mit der Lieferung von Umzugskartons, dem genauen Planen des Umzugs und dann dem tatsächlichen Transport der Möbel und Kisten in die neue Wohnung.

Statt alleine oder zu zweit zu sein und sich mit dem gesamten Umzug herumzuschlagen zu müssen, stehen mit einer Umzugsfirma mehrere Mitarbeiter an Ort und Stelle bereit, die im Vorfeld beraten können und dann innerhalb eines Tages den Wohnungswechsel auch professionell abwickeln. Kein Muskelkater durch das Schleppen von Kisten, keine Schrammen an den Möbeln und keine schlaflosen Nächte durch das monströse Vorhaben, mit welchen man sich gerade total überfordert fühlt.

Umzug in eine neue Stadt

Gerade, wenn die neue Wohnung in einer anderen Stadt ist, hat man beim Wohnungswechsel nicht nur das materielle Problem mit dem Umzug selbst, sondern hinzu kommt eine Eingewöhnungsphase in den neuen Lebensraum. Selten fühlt man sich sofort an einem neuen Ort heimisch. Je nach kultureller Veränderung kann dies sogar bis zu 5 Jahre in Anspruch nehmen. Wer sich da nicht so gut vernetzt fühlt, oder die alten Plätze, Restaurants, Freunde und Landschaften vermisst, der kann schnell in eine Umzugsdepression schlittern. Hier helfen Internetverbindungen zu alten Freunden und das neugierige Erkunden der neuen Stadt.

Neue Wohnung und Umzugsdepression, wie gibt es das?

Auch eine neue Wohnung selbst kann eine Umzugsdepression auslösen. Vielleicht hat man sich gerade getrennt oder die neue Wohnung ist nicht so schön? Viele Auslöser einer Depression gibt es bei einem Wohnungswechsel, denn gerade viele Menschen sind gerade dann psychisch verwundet. Sei es durch eine Scheidung, eine Trennung oder aber einfach nur durch Überlastung.

Umso besser ist eine professionelle Hilfe beim Umzug, sodass man sich nicht auch noch in Eigenregie zu Tode schleppt und seine letzten Kräfte für die materiellen Veränderungsprozesse verschwendet. Die Hilfe bei der Umzugsplanung hilft dem Umziehenden, seine wichtigsten Dinge gut zu regeln. Termine können so eingehalten und die alte Wohnung auch tatsächlich gekündigt werden. Auf eine Umzugsfirma ist Verlass: Gerade dies ist bei einem Wohnungswechsel ein wichtiges Gut.

Sie planen einen Umzug?
Wir bieten professionelle Umzüge für Privat & Gewerbe.
Frasch Umzüge

Seit mehr als 10 Jahren ist das Schwelmer Umzugsunternehmen Frasch Umzüge Ihr schneller, kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner, wenn es um fachgerechte Privat- und Firmenumzüge in Deutschland und ganz Europa geht.

Copyright © 2019 Frasch Umzüge. Alle Rechte vorbehalten.
Designed by Just WEBdesign Berlin