Rufen Sie uns an.
0800 - 724 13 97
Schreiben Sie uns.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FAQ - Häufig gestellte Fragen
Antworten rund um den Umzug

FAQ - Die häufigsten Fragen rund um Ihren Umzug

Fragen zum Umzugsunternehmen

Wenn Sie einen LKW mieten oder mit dem Auto zu Ihrem neuen Zuhause fahren wollen, sind Sie dafür verantwortlich, dass keine Möbel während des Umzugs beschädigt werden. Nehmen Sie die Dienste eines professionellen Umzugsunternehmens in Anspruch, so ist sie für die gesamte Umzugsausrüstung (einschließlich Heben und Binden) verantwortlich und bietet außerdem Unterstützung beim Verpacken und Versicherungsschutz.
Woran erkenne ich ein seriöses und qualitativ hochwertiges Umzugsunternehmen?
Fachkundige Umzugsunternehmen haben ein Qualitätskontrollsystem eingerichtet. Sie werden innerhalb der Parameter dieser Qualitätskontrolle arbeiten. Das bedeutet, dass sie Ihnen einen schriftlichen Kostenvoranschlag vorlegen. Sie werden sich sofort mit Ihnen in Verbindung setzen, wenn sich irgendwelche Aspekte Ihres Umzugs gegenüber dem ursprünglichen Kostenvoranschlag ändern und die Änderungen mit Ihnen besprechen, bevor sie fortfahren. Beauftragen Sie niemals ein Umzugsunternehmen, das sich weigert, Ihnen einen Kostenvoranschlag zu geben oder Sie in letzter Minute wegen einer Änderung des Preises oder der Ankunftszeit kontaktiert.
Welchen Service bietet ein gutes Umzugsunternehmen?
Ein gutes Umzugsunternehmen bietet Ihnen die folgenden Dienstleistungen an: • Auspacken und Wiedereinpacken aller Ihrer Möbel • Tür-zu-Tür-Service • Anmietung eines seriösen LKWs und Fahrers • Lieferung an die richtige Adresse am Umzugstag Die meisten Umzugsfirmen bieten auch eine Versicherung an, die eventuelle Schäden abdeckt. Fragen Sie nach dem Versicherungsschutz, bei wem sie versichert sind und was sie abdecken. Fragen Sie auch nach der Arbeitsgarantie. Wenn Sie mit deren Leistungen nicht vollständig zufrieden sind, haben Sie das Recht, innerhalb einer bestimmten Frist zu kündigen.
Gibt es irgendwelche Branchenverbände, an denen ich ein seriöses Umzugsunternehmen erkennen kann?
Große Umzugsunternehmen haben in der Regel eine Charta und geben den Namen der Charta in ihrer Werbung an. Wenn Sie sich über den Ruf eines Umzugsunternehmens unsicher sind, fragen Sie es nach seinen Beziehungen zu anderen Umzugsunternehmen und denjenigen, die Produkte für es transportieren. Fragen Sie, wie lange das Unternehmen bereits im Geschäft ist und ob es gute Bewertungen auf Onlineportalen besitzt. Die gleichen Standards gelten sowohl für private als auch für gewerbliche Umzüge.
Was verbirgt sich hinter den billigen Umzugsangeboten auf Flyern im Briefkasten?

Bei den Angeboten in den Briefkästen handelt es sich in der Regel entweder um einen preisgünstigen Umzug oder um einen Rabatt auf andere Dienstleistungen. Low-Cost-Umzüge beinhalten oft keine Versicherung und bieten nur eine minimale Menge an Verpackungsmaterial und Kartons. Diese Art von Umzügen kostet oft weniger als 100 € für Arbeit. Sie stellen keinen Lkw zur Verfügung, sodass Sie Ihr Fahrzeug für den Transport Ihrer Besitztümer und Möbel verwenden könnten. Da diese Unternehmen keine finanziellen Mittel in die Bereitstellung von angemessenem Verpackungsmaterial investieren, stellen sie möglicherweise nur einen Karton pro Gegenstand zur Verfügung, anstatt der empfohlenen zwei.

Wenn es sich bei dem Umzug um einen Rabatt von einem anderen Service handelt, fragen Sie den Vertreter des Unternehmens nach den Bedingungen für diesen Rabatt. Gilt der Rabatt für alle Möbel oder nur für bestimmte Gegenstände? Leisten Sie niemals eine vollständige Anzahlung, bevor Sie einen Kostenvoranschlag erhalten haben. Bitten Sie um eine persönliche Einschätzung Ihrer Bedürfnisse. Lassen Sie sich von der Firma nicht auf einen Kostenvoranschlag herunterhandeln, da sie nie wissen werden, wie viel Material Sie benötigen. Scheuen Sie sich nicht, um einen Preisnachlass zu bitten. Wenn sie Ihnen sagen, dass sie Ihnen keinen Rabatt geben können, fragen Sie, warum ihre Preise höher sind als die der Konkurrenz.

Sind Online-Portale für die Suche nach Umzugsunternehmen empfehlenswert?
Ja. Online-Portale bieten hochwertige Informationen und detaillierte Bewertungen über Umzugsunternehmen. Es ist jedoch immer am besten, sich persönlich mit einem Vertreter der Firma zu treffen, die Sie in Betracht ziehen, bevor Sie sie beauftragen, um sicher zu sein, dass ihre Dienstleistungen beschrieben werden.

Fragen zur Umzugsplanung

Wie kann ich meinen Umzug am besten organisieren?

Entscheiden Sie im Voraus, wie viele Räume Sie selbst packen werden und für welche Räume Sie sich Hilfe suchen.

  • Packen Sie Ihre Sachen rechtzeitig, am besten 2–3 Wochen vor dem Umzugstermin.
  • Bitten Sie Freunde oder Verwandte, Ihnen beim Packen zu helfen; ein paar zusätzliche Hände reduzieren den Zeitaufwand und den Stress, der mit dem Umzug verbunden ist, erheblich.
  • Packen Sie elektronische Geräte wie Fernseher und Stereoanlagen möglichst in die Originalkartons des Herstellers (wenn nicht, überkleben Sie sie mit Aufklebern) – sie gelten generell als zerbrechlich und sollten daher von Fachleuten mit Vorsicht behandelt werden, wenn sie in den Umzug einbezogen werden.
  • Packen Sie zerbrechliche Bücher, Fotos und andere Gegenstände, die sich nicht so leicht bewegen lassen, in einen Karton oder Container, wobei zwischen den einzelnen Gegenständen eine zusätzliche Lage Karton liegen sollte.
  • Packen Sie die Kartons nicht zu voll und lassen Sie Platz, damit Ihre Möbel und Gegenstände in den Lkw oder ein anderes Umzugsfahrzeug passen. Wenn Sie die Gegenstände in die Kartons stopfen, werden sie langsamer durch das Land transportiert, und es kann zum Verlust einiger Gegenstände kommen.
  • Die Umzugsfirma ist nicht für verlorene Gegenstände verantwortlich; fragen Sie sie, was sie tun werden, wenn Sie etwas während des Transports verlieren (z. B. Ihren Reisepass). Das Beste, was Sie tun können, ist, riskante Situationen zu vermeiden, wie zum Beispiel einen Umzug im Winter während eines Schneesturms.
  • Packen Sie Lebensmittel entsprechend dem Klima, in das Sie umziehen. Wenn Sie im Winter von einer warmen in eine kältere Region umziehen, packen Sie Ihre Lebensmittel in luftdichte Plastiktüten. Das reduziert den Verderb.
  • Wenn Ihre Güter neu verpackt werden müssen, tun Sie es selbst (wenn möglich). Wenn nicht, lassen Sie es die Umzugshelfer machen; sie werden für ihre Zeit und Mühe extra bezahlt und verpacken sie vielleicht sogar für weniger, als Sie in einem Geschäft oder einem anderen kommerziellen Verpackungsservice bezahlen würden.
  • Organisieren Sie Ihre Möbel (und Geräte) im Voraus, sodass Sie wissen, was wohin gehört – das sollte den Zeitaufwand am Umzugstag reduzieren.
  • Bitten Sie Ihren Vermieter um einen Schlüssel für das Gebäude und lassen Sie sich von ihm mit einem Ersatzschlüsselsatz abholen, bevor er Ihnen den Schlüssel für Ihre neue Wohnung gibt – so vermeiden Sie, dass Sie sich aussperren und möglicherweise Zeit mit der Navigation durch Service-Rufsysteme verlieren.
  • Wenn Sie sich Sorgen machen, dass etwas während des Umzugs verloren geht oder beschädigt wird, sollten Sie eine zusätzliche Versicherung abschließen. Viele Versicherungsgesellschaften berechnen sehr wenig – wenn überhaupt – für eine zusätzliche Deckung zu einer bestehenden Police.
Wann sollte ich mit der Planung des Umzugs beginnen?
Der beste Zeitpunkt, um mit der Planung eines Umzugs größeren Ausmaßes zu beginnen, ist mindestens sechs Monate im Voraus. Es ist jedoch wahrscheinlich besser, wenn Sie den Umzug früher planen. Im Winter neigen Umzugsunternehmen dazu, auf größere Hindernisse und Verzögerungen zu stoßen; alles ist über die Feiertage geschlossen, was bedeutet, dass Sie viel mehr leere Häuser haben, die sie finden müssen. Es ist einfach nicht so einfach für sie, den Job zu erledigen, für den sie angeheuert wurden. Das Gleiche gilt für die Vorbereitungen im Frühling und Sommer – die Umzugszeit ist die Zeit, in der die Leute ihre Häuser renovieren oder umdekorieren, was oft bedeutet, dass sie zusätzliche Arbeitskräfte von externen Auftragnehmern einstellen müssen.
Sollte ich ein Umzugsunternehmen an der Be- oder Entladestelle wählen?
Das hängt von Ihren Umständen ab. Es ist üblich, dass ein Umzugsunternehmen Sie um Ihren Auftrag bittet, bevor es Ihre Produkte anliefert (dies wird als „Buchung des Auftrags“ bezeichnet – „Packen der Strecke“ ist ein anderer solcher Begriff). Angenommen, Sie beauftragen einen Möbelpacker, der ausschließlich lokal arbeitet und nicht weiter als 30 km fahren wird. In diesem Fall ist es vielleicht eine Überlegung wert, ihn auch die Lieferung machen zu lassen. So müssen Sie nicht für zwei verschiedene Dienstleistungen bezahlen und die Wahrscheinlichkeit, dass etwas während des Transports verloren geht oder beschädigt wird, ist geringer.
Lohnt es sich, Profis für den Umzug zu engagieren?
Das hängt davon ab, wie viele Sachen Sie umziehen und was Sie mitnehmen wollen. Es ist leicht, billige Umzugsunternehmen zu finden; dies kann jedoch zu Unzufriedenheit führen. Wenn sie sich nicht genug Zeit nehmen, um alles richtigzumachen, werden sie am Ende nicht nur weniger berechnen, als sie es normalerweise getan hätten, sondern Ihr Eigentum könnte auch beschädigt werden. Eine gute Faustregel ist, dass Sie mindestens zwei Kostenvoranschläge von verschiedenen Firmen einholen sollten, bevor Sie sich für eine Firma entscheiden.
Kann mein Haustier mit mir umziehen?
Viele Menschen würden ja sagen, aber das ist nicht immer der Fall. Wenn Sie vorhaben, mit Ihrem Haustier zu reisen, stellen Sie sicher, dass es die Anforderungen der jeweiligen Fluggesellschaft erfüllt. Die meisten Fluggesellschaften haben Standards für Rassen wie Hunde oder Katzen; einige haben sogar spezielle Vorschriften bezüglich Rasse und Größe. Zum Beispiel verlangen Fluggesellschaften ein maximales Gepäckgewicht für eine Katze; wenn Ihre Katze größer ist als das, wird sie nicht mit an Bord gelassen. Einige Fluggesellschaften haben sogar spezielle Regeln für Tiere an Bord: American Airlines schließt Katzen gänzlich von der Reise aus. United Airlines verlangt eine Art Zwinger. Wenn Sie eine Flugreise mit Ihrem Haustier planen, vergewissern Sie sich vorher, dass es alle Anforderungen erfüllt.
Gibt es verschiedene Boxen für Bücher, Geschirr, Kleidung?
Ja, die gibt es. All diese Dinge sollten aber auf die gleiche Art und Weise verpackt werden.
Kommt ein Umzugsberater auch zu mir zur Besichtigung?
Nehmen wir an, Sie wählen die Serviceoption „Umzugsberatung vor Ort“. In diesem Fall kommt ein Umzugsberater zu Ihnen nach Hause und führt vor Ort eine vollständige Begutachtung der Gegenstände durch, die Sie umziehen möchten. Nachdem der Umzugsberater seine Beurteilung abgeschlossen hat, wird er Ihnen einen detaillierten schriftlichen Kostenvoranschlag über die für Ihren Umzug erforderlichen Dienstleistungen vorlegen.
Kann ich auch Lagerraum von einem Umzugsunternehmen mieten?
Sie mieten keinen Lagerraum von einer Umzugsfirma; Sie und Ihr Hab und Gut werden von einem Ort zum anderen gebracht. Das Einzige, was sich ändert, ist, dass Ihr Hab und Gut von den Mitarbeitern des Umzugsunternehmens „gelagert“ wird und nicht in dessen Lager oder Filialen. Dies kann eine gute Wahl für größere, sperrige Gegenstände wie Geräte oder Matratzen sein, für die es sich nicht lohnen würde, ein ganzes Lagerhaus zu mieten.
Kann ich einen Kostenvoranschlag per Telefon anfordern?
Es ist immer möglich, einen kostenlosen Kostenvoranschlag über das Telefon zu erhalten. Wir empfehlen jedoch dringend, einen Beratungstermin bei uns zu Hause zu vereinbaren, um sicherzustellen, dass Ihr Umzug schmerzfrei und effizient verläuft.
Brauche ich eine Halteverbotszone während des Umzugs, und wie organisiere ich diese?
Eine Haltverbotszone aufzustellen ist immer dann ratsam, wenn die Parksituation bei Ihnen in der Straße der alten sowie neuen Wohnanschrift oft schwierig gestaltet. Halteverbotsschilder beantragen Sie beim zuständigen Amt bzw. der Stadtverwaltung. Falls Sie das nicht selbst in die Hände nehmen möchten, so können Sie auch das Umzugsunternehmen mit der Beauftragung einer Halteverbotszone engagieren. Umzugsunternehmen haben hierbei die nötige Erfahrung und kümmern sich schnell und unkompliziert um die Halteverbotsschilder.
Was passiert, wenn ich mein Umzugsdatum verschieben muss?
Wenn Sie Ihr Umzugsdatum verschieben müssen, können wir dies berücksichtigen. Dazu werden wir Sie entweder bitten, den Auftrag zu verschieben oder einige zusätzliche Zahlungen zu leisten.
Was passiert, wenn ich nicht in der neuen Wohnung bin, wenn die Möbelpacker ankommen?
Sie müssen nicht zu Hause sein, wenn das Umzugsteam ankommt und den Lkw entlädt. Wenn Sie nicht zu Hause sind, sorgen wir dafür, dass einer unserer Mitarbeiter anwesend ist, um Ihnen beim Auspacken zu helfen und Ihren neuen Standort einzurichten.

Fragen zum Umzugskostenvoranschlag & zur Umzugsrechnung

Was kostet ein Umzug?
Die Kosten für einen Umzug hängen von vielen Faktoren ab, z.B. vom Standort, der Entfernung, der Größe Ihrer Wohnung, ob Sie einen Lagerservice benötigen oder nicht außerdem welche Nebenleistungen Sie wünschen.
Wie erhalte ich einen Kostenvoranschlag?
Wir ermutigen jeden, der an einem kostenlosen Kostenvoranschlag interessiert ist, uns telefonisch zu kontaktieren. Unsere Mitarbeiter können alle Ihre Fragen zum Umzug während der ersten Beratung am Telefon beantworten. Angenommen, Sie möchten stattdessen lieber einen schriftlichen Kostenvoranschlag erhalten. In diesem Fall können wir Ihnen einen solchen erstellen, sobald wir unsere Einschätzung Ihrer Bedürfnisse abgeschlossen und die möglichen Einsparungen bei einem Umzug bewertet haben.
Soll ich Vergleichsangebote einholen, und wenn ja, wie viele?
Wenn Sie einen baldigen Umzug planen oder aus einem anderen Bundesland umziehen, sollten Sie mit so vielen Umzugsunternehmen wie möglich sprechen, um Kostenvoranschläge einzuholen. Dies sollte Ihnen helfen, das beste Umzugsunternehmen für Ihre Bedürfnisse zu finden.
Ist es möglich, über Kostenvoranschläge zu verhandeln?
Manchmal, ja. Es ist immer am besten, sich nach Preisen umzusehen, und das gilt auch für Umzugsangebote. Der Preis kann jedoch je nach Ihren Umständen leicht variieren.
Wie weit im Voraus sollte ich meinen Umzug buchen?
Das hängt von mehreren Faktoren ab: von der Verfügbarkeit des Umzugsunternehmens, das Sie beauftragen, von der Jahreszeit, in der Sie umziehen möchten (Umzugsunternehmen sind während der Feiertage möglicherweise nicht verfügbar), und von der Art der Dienstleistung, die Sie beauftragen möchten. Wir empfehlen, wenn möglich, mehrere Monate im Voraus zu buchen. Angenommen, Sie interessieren sich für unseren Lagerungsdienst. In diesem Fall empfehlen wir, ein Datum für Ihren Umzug mindestens drei Monate im Voraus zu wählen, damit wir an diesem Tag eine Lagereinheit einrichten können.
Wann muss ich die Umzugsrechnung bezahlen?
Bezahlung je nach Vereinbarung inkl. Zahlungsbedingungen 8 Tage nach Rechnungserhalt ohne Abzug.
Kann mein Arbeitgeber die Umzugsrechnung direkt bezahlen?
Für Unternehmen, die ihre Mitarbeiter mit dem Umzug beauftragen, lautet die Antwort ja. Sie können einen Scheck für ihre Mitarbeiter ausstellen und den Betrag jeden Monat von deren Gehaltsscheck abziehen. Dies senkt die Kosten für das Unternehmen und erleichtert Ihnen den Umzug, wenn Sie umziehen müssen.
Ist es ratsam, ein Festpreisangebot für meinen Umzug zu vereinbaren?
Wir empfehlen immer, sich bei verschiedenen Anbietern umzusehen, bevor Sie ein Festpreisangebot vereinbaren. Das liegt daran, dass es oft mehrere Faktoren gibt, die Ihr Umzugsangebot verändern können, und Sie sollten so gut wie möglich informiert sein, bevor Sie einem Umzug zustimmen.
Muss ich die Umzugskartons kaufen oder kann ich sie mieten?
Wir stellen unseren Kunden die Umzugskartons und Verpackungsmaterialien zur Verfügung, die sie für ihren Umzug benötigen. Unsere Umzugsdienstleistungen beinhalten die Kosten für Umzugskartons, Klebeband, Stretchfolie, Packpapier usw. Wir haben auch Umzugsmaterial, das Sie kaufen können: Wir verkaufen Packpapier in kg und Luftpolsterfolienrollen als Meterware.

Fragen zu Umzugsschäden & Umzugshaftung

Sind meine Möbel während des Umzugs versichert?
Ja, wir versichern Ihre Möbel immer zum Normalwert. Das bedeutet, dass wir für alle zufälligen Schäden, die während des Umzugs entstehen, aufkommen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es keinen Vorteil bringt, Ihre Möbel zu versichern, wenn sie von einem hochwertigen Bereich in einen geringwertigen Bereich umziehen. Außerdem sollten Sie sich vergewissern, dass Ihre Möbel ordnungsgemäß gesichert sind, bevor das Umzugsteam eintrifft.
Muss ich besondere Wertgegenstände separat versichern?
Ja, wenn Sie Gegenstände haben, die von Ihrer Versicherungsgesellschaft als „besondere Wertgegenstände“ eingestuft werden. Zu diesen Gegenständen gehören Schmuck, Wein und Spirituosen, Kunst, Waffen und Munition sowie elektronische Geräte wie Fernseher oder Computer.
Für welche Schäden haftet ein Umzugsunternehmen?
Das Umzugsunternehmen haftet für alle Schäden oder Verletzungen, die durch seine Dienstleistungen entstehen. Normalerweise sind Sie nur für Ihre Fahrlässigkeit verantwortlich.
Inwieweit haftet das Umzugsunternehmen?
Das Umzugsunternehmen haftet nicht, sobald die Umzugshelfer vor Ort sind. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich zu vergewissern, dass Ihre Möbel ordnungsgemäß gesichert sind, bevor die Mannschaft eintrifft.
Muss ich eine Haftungsfreistellungsvereinbarung unterschreiben?
Ja, wenn Sie Ihr persönliches Hab und Gut umziehen möchten und dieses auch versichert ist. Sie sollten sich vergewissern, dass Ihr gesamtes Hab und Gut durch das Umzugsunternehmen versichert ist, bevor Sie irgendwelche Dokumente unterschreiben; dies schützt Sie davor, für Schäden aufkommen zu müssen, für die Sie während des Umzugs nicht verantwortlich waren.
Was muss ich tun, wenn ich einen Schaden festgestellt habe?
Es ist am besten, alle Schäden zu melden, sobald Sie sie bemerken. So kann das Umzugsunternehmen sofort Maßnahmen ergreifen, um den Schaden zu beheben.

Fazit

  1. Ihr Umzug ist eines der größten Ereignisse in Ihrem Leben. Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sollten Sie sich etwa drei Wochen vor dem geplanten Umzugstag mit allen Versorgungsunternehmen in Verbindung setzen, die Ihr Haus und Ihr Büro versorgen, um sicherzustellen, dass Sie über alle notwendigen Unterlagen verfügen, um den Umzug abschließen zu können.
  2. Wenn Sie große oder spezielle Möbel haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen Umzugswagen zu mieten. Einige Unternehmen bieten Umzugsdienste an. Vielleicht möchten Sie sich auch mit einer lokalen Lagereinrichtung in Verbindung setzen, da dies eine weitere Option für die Unterbringung Ihrer Gegenstände sein kann, während sie nicht gebraucht werden.
  3. Es ist wichtig, dass Sie die richtige Größe für Ihre Gegenstände wählen, damit diese während des Umzugs nicht beschädigt oder zerbrechlich werden. Sie sollten auch in Erwägung ziehen, Ihre Kartons mit Ihrem Nachnamen und dem Raum oder Bereich zu beschriften, in dem die Gegenstände im neuen Zuhause untergebracht werden.
Sie planen einen Umzug?
Wir bieten professionelle Umzüge für Privat & Gewerbe.
Frasch Umzüge

Seit mehr als 10 Jahren ist das Schwelmer Umzugsunternehmen Frasch Umzüge Ihr schneller, kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner, wenn es um fachgerechte Privat- und Firmenumzüge in Deutschland und ganz Europa geht.

Informationen
Copyright © 2019 Frasch Umzüge. Alle Rechte vorbehalten.
Designed by Just WEBdesign Berlin